Selection of healthy foods, vegetables, fruits, almonds, salad, exercise tools and measuring tape

Fit und Gesund im Asbacher Land

Fit und Gesund im Asbacher Land

Das Angebot wird vom Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) begleitet.


Zum Hintergrund des Angebotes

In 2023 ist das Bürgerbeteiligungsprojektes „Gesundheitsförderung und Prävention in der VG Asbach“ gestartet. Das Projekt richtet sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, die etwas zu den Themenfeldern Gesundheit und Prävention in der Region beitragen und bewegen möchten. 

„Fit und gesund im Asbacher Land“ ist als Angebot entstanden, in dem sich derzeit sieben Frauen und Männer ehrenamtlich engagieren.

 

Die Planungstreffen

Die Planungstreffen finden in der Regel einmal im Monat statt. Ein Einstieg in die Mitarbeit ist jederzeit möglich. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne bei uns. Hier wird sich über stattgefundene Aktionen ausgetauscht, neue Veranstaltungen werden geplant und Ideen gesammelt, was zu den Themen Gesundheit und Prävention gemacht werden könnte.

Termine:

jeden 2. Montag im Monat, 18:00 – 20:00 Uhr

Nächstes Treffen:

Montag, 08.07.2024, 18:00 – 20:00 Uhr

Anmeldung erforderlich

 

Vorträge rund um die Themen Gesundheit und Prävention

Ab Juni 2024 finden jeden 1. Dienstag im Monat kostenlose Vorträge von Fachkräften aus der Region statt:

 

  • Juli: Mit Achtsamkeit das Leben gestalten

    Erfahre in diesem Impulsvortrag mehr über die Achtsamkeit, ihre Wirkung auf unser Leben und warum Achtsamkeitsübungen effektiv zur Stressbewältigung eingesetzt werden können.

    Termin: Dienstag, 02.07.2024, 19:00 – 20:30 Uhr

    Leitung: Marcel Mühl (Trainer für Achtsamkeit, Resilienz und Selbstmitgefühl)

    Ort: Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied), Hauptstraße 2, 53577 Neustadt (Wied)

    Anmeldung erforderlich bis 24.06.2024

  • August: „Gesundheit ist kein Zufall. Wie wir durch eine Bewusste Ernährung unser Schicksal beeinflussen können“ (Teil 1)

    Ziel des Vortrages ist die Aufklärung über die täglichen Nahrung die wir zu uns nehmen. Industriell oft hoch verarbeitete Produkte, endlose Listen von Zusatzstoffen haben eine starken Einfluss auf unsere Gesundheit. Ein schlechtes Immunsystem, ständige Müdigkeit, bis hin zu Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen, Adipositas, Krebs u.v.m. können durch eine geschickte und bewusste Lebensmittelauswahl vermieden werden oder bei bereits entstandene Erkrankungen oft zu einer verbesserten Lebensqualität beitragen.

    Termin: Dienstag, 06.08.2024, 19:00 – 20:30 Uhr

    Leitung: Beatrice Frauenhoff (Heilpraktikerin, zertifizierte Darmtherapeutin, zertifizierte Ernährungsberaterin)

    Ort: Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied), Hauptstraße 2, 53577 Neustadt (Wied)

    Anmeldung erforderlich bis 02.08.2024

  • September: „Bewegung-Sport-Training-Muskeltraining“ -Unterschiede und Empfehlungen-

    „Sie müssen sich mehr bewegen! Sie müssen mal etwas mehr Sport treiben!“ lauten oftmals die Empfehlungen von Ärzten, Bekannten oder auch in den Medien.

    Was aber ist gemeint, wenn z.B. der Arzt uns mehr Bewegung oder mehr Sport „verordnet“? Haben wir nicht genug „Bewegung“ und treiben ausreichend Sport? Wir gehen doch regelmäßig mit dem Hund raus, Fahren mit dem Rad zum Bäcker oder zur Arbeit. All das hat mit den Empfehlungen unseres Hausarztes nichts zu tun. Was er meint ist: Sie müssen Ihren Körper trainieren, damit er gesund und stark wird! Was das genau bedeutet und was der Unterschied zu Bewegung und Sport ist, erfahren Sie in diesem Vortrag.

    Termin: Dienstag, 03.09.24, 19:00 – 20:30 Uhr

    Leitung: Wolfgang Bahne (Diplom Psychologe, Sport- und Fitness Professional)

    Ort: Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied), Hauptstraße 2, 53577 Neustadt (Wied)

    Anmeldung erforderlich bis 26.08.2024

  • Oktober: „Der Schlüssel zur Gesundheit: Die Bedeutung eines gesunden Darms“ (Teil2)

    Oktober: „Der Schlüssel zur Gesundheit: Die Bedeutung eines gesunden Darms“ (Teil2)

    Unser Darm, leider oft unterschätzt, ist die entscheidende Grundlage für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Mit weitreichendem Einfluss auf fast den gesamten Organismus ist er u.a. verantwortlich für ein stabiles Immunsystem, psychische Ausgeglichenheit, Vitaminproduktion, Stoffwechsel, Vitalität und ein normales Gewicht.

    Wir können maßgeblich darauf einwirken, wie wir durch eine bewusste Ernährung unseren Verdauungstrakt gesund halten, aber auch die Regeneration bei Verdauungsproblemen und Unverträglichkeiten beeinflussen können.

    Termin: Dienstag, 01.10.2024, 19:00 – 20:30 Uhr

    Leitung: Beatrice Frauenhoff (Heilpraktikerin, zertifizierte Darmtherapeutin, zertifizierte Ernährungsberaterin)

    Ort: Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied), Hauptstraße 2, 53577 Neustadt (Wied)

    Anmeldung erforderlich bis 23.09.2024

Gesundheitstipps

Weitere Informationen zu den Themen Gesundheit und Prävention

  • Für ein gesundes und langes Leben

    Wenn Sie gefragt werden, wie alt Sie werden möchten, schlagen vielleicht zwei Seelen in Ihrer Brust. Einerseits möchten Sie möglichst lange leben, andererseits fürchten Sie sich vielleicht vor den gesundheitlichen Problemen, die mit dem Älterwerden verbunden sind. Wir haben für Sie eine gute und eine schlechte Nachricht: Die Gute ist, Sie haben es selbst in der Hand, ob Sie gesund und fit alt werden. Die „schlechte“ Nachricht ist, dass Sie sich dafür anstrengen müssen. Aber das wissen Sie ja vielleicht: „Ohne Fleiß kein Preis“, „No pain-no gain“ oder „Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt“ lauten die bekannten Sprichworte. Das, was wir unseren Kindern so gerne mit auf den Weg geben, gilt auch für uns selbst, wenn es um das gesunde Altern geht.

    Die Koordinierungsgruppe „Fit und gesund im Asbacher Land“ hat sich bewusst für ein vierblättriges Kleeblatt als Logo entschieden. Es symbolisiert die 4 Bereiche, um die Sie sich für ein gesundes und fittes Leben kümmern müssen: Körper, Geist, Seele und Herz. Ihren Körper müssen Sie trainieren, vor allem Ihre Muskulatur, und ihn mit den notwendigen Nährstoffen versorgen. Ihren Geist müssen Sie durch geistige Anstrengung, wie Lesen, Gedächtnisübungen oder auch Lernen (z.B. Fremdsprachen) trainieren. Ihre Seele erhält die nötige Stärkung durch Meditation, Religion oder Philosophie, je nach Ihrer persönlichen Vorliebe. Und das Herz steht für die Verbundenheit und die Kommunikation mit anderen, die soziale Seite Ihres Lebens.

    Um alle 4 Bereiche müssen Sie sich kümmern und sie trainieren, das erfordert ein gewisses Maß an Anstrengung. Aber es lohnt sich. Die Angebote im Rahmen von „Fit und gesund im Asbacher Land“ wollen Sie dabei unterstützen und Ihnen wertvolle Informationen, Tipps und Hinweise, Vorträge, Artikel und auch Gelegenheit geben, das Gehörte und Gelesene mit Hilfe von Experten auszuprobieren, um Ihren persönlichen Weg zu mehr Gesundheit, Lebensfreude und ein langes Leben ohne Einschränkungen zu finden.

    [verfasst von: Wolfgang Bahne (Diplom Psychologe, Sport- und Fitness Professional)]

Archiv

  • Juni 2024: „Die Geheimnisse eines langen und gesunden Lebens“

    Liegt ein langes und gesundes Leben überhaupt in unserer Hand? Oder ist das nicht genetisch bedingt und kann von uns nicht beeinflusst werden? Und vor allem: was ist das überhaupt „alt werden“? Die moderne Altersforschung geht davon aus, dass „Alt werden“ wie eine Krankheit gesehen werden kann. Es hat analysierbare Ursachen und einen charakteristischen Verlauf. Und, wie alle Krankheiten, kann es beeinflusst werden. Wie dies gelingen kann ist u.a. Gegenstand dieses Vortrages.

    Termin: Dienstag, 04.06.24, 19:00 – 20:30 Uhr

    Leitung: Wolfgang Bahne (Diplom Psychologe, Sport- und Fitness Professional)

    Ort: Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied), Hauptstraße 2, 53577 Neustadt (Wied)

    Anmeldung erforderlich bis 27.05.2024