Kalender Sonntag 14. März 2021
Beantragung von Briefwahlunterlagen

Auf Grund der Corona-Pandemie ist möglichst von der Beantragung der Briefwahlunterlagen Gebrauch zu machen.

In der Woche vom 15. bis 19. Februar 2021, werden Ihnen die Wahlbenachrichtigungen für die Landtagswahl am 14. März zugestellt.

Sie haben aber auch sofort die Möglichkeit einen sogenannten Wahlschein (mit Briefwahlunterlagen) zu beantragen.

1. Online-Antrag

Bitte nutzen Sie hierfür den angegebenen Link Online-Briefwahlantrag.

Hinweis:  Die Online-Briefwahl ist nur bis zum 11. März 2021, 12 Uhr möglich.


2. Antrag per Email

In besonders dringenden Fällen kann die Briefwahl auch per Mail an briefwahl@vg-asbach.de erfolgen.

Bitte teilen Sie uns in dem formlosen Antrag folgende Daten mit:

  • Name, Vorname
  • Geb.-Datum
  • Postalische Adresse
  • ggf. zusätzlich eine abweichende Adresse, an die die Wahlunterlagen versendet werden sollen.


Schriftliche Beantragung

Sie können die Briefwahl auch schriftlich auf dem Postweg beantragen.

Hierzu füllen Sie bitte den Wahlscheinantrag (Rückseite Wahlbenachrichtigung) aus, und übersenden diesen in einem frankierten Umschlag an die:

Verbandsgemeindeverwaltung Asbach

- Briefwahl -

Flammersfelder Straße 1

53567 Asbach

Wir schicken Ihnen die Wahlunterlagen dann kurzfristig zu. 

Eine telefonische Beantragung ist nicht möglich.



Landtagswahl Rheinland-Pfalz 2021


Schneller geht´s zum Online-Briefwahlantrag per QR-Code: